Einleitung

Das Fachgebiet der Allgemeinen Inneren Medizin ist die Disziplin, welche die Prävention, Diagnostik und medizinische Behandlung der meisten Erkrankungen im Spital und in der Hausarztpraxis umfasst. Sie gewährleistet eine individualisierte, gesamtheitliche Betreuung aller Menschen mit einfachen oder komplexen, häufigen oder seltenen Beschwerden und Erkrankungen sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich, von der notärztlichen Versorgung bis zur Langzeitbehandlung (inkl. Rehabilitation), sowie Betreuung Sterbender. Als Disziplin der Grundversorgung in der Hausarztpraxis und im Spital ist die Allgemeine Innere Medizin ein bedeutender Bestandteil des Gesundheitswesens und die Grundlage vieler Spezialdisziplinen.

Die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeine Innere Medizin ermöglicht zwei berufliche Ausrichtungen, einerseits die Laufbahn in der Hausarztpraxis (Curriculum Hausarzt/Praxisinternist), andererseits eine Tätigkeit im Spital (Curriculum Spitalinternist). Mit einer zusätzlichen Weiterbildung ist auf der Basis des Facharzttitels Allgemeine Innere Medizin der Erwerb des Schwerpunkts Geriatrie möglich.

Folgende 2 Phasen werden zum Erlangen des Facharzttitels Allgemeine Innere Medizin durchlaufen:

  • Ausbildung (Medizinstudium)

  • Weiterbildung (Assistenz- und ev. Oberarztzeit bis zum Erwerb des Facharzt-/Schwerpunkttitels)

Alle Inhaber eines eidgenössischen oder anerkannten ausländischen Facharzttitels sind ungeachtet ihres Beschäftigungsgrades zur Fortbildung verpflichtet, solange sie in der Schweiz eine ärztliche Tätigkeit ausüben (Details vgl. Fortbildung). Erlangte Fähigkeitsausweise werden mittels regelmässigen Fortbildungen rezertifiziert.

Initiatoren

jhas swiss-young-internists SGAIM - Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Wie gefällt Ihnen myAIM?
Welche Inhalte fehlen aus Ihrer Sicht?
Haben Sie sonstige Verbesserungsvorschläge?

Teilen Sie uns Ihre Eindrücke, Wünsche und Ideen mit. Wir nehmen diese dankbar auf und prüfen, wie wir myAIM fortlaufend verbessern können.

Hier können Sie Ihre Kommentare hinterlegen.